+Empfang

Im Aachener Stadtgebiet:
Antenne:  99,1 MHz
Kabel: 95,35 MHz
Im Internet:
Web-Stream:
DSL | Modem | OGG

+Mitmachen

Du möchtest zum Radio?

Dann mach mit!

+Sponsoren

RWTH Aachen
StudRWTH
Studentenwerk Aachen
Unitymedia
Studierendenparlament FH Aachen
Kármán

 AcHsO

+StudioCam

WebCam

+Deine Meinung...

+Platte des Monats

maxresdefault.jpg

Il Canto delle Montagne
Thierry Maillard

+Die TOP3

  1. Future Islands - Shadows
  2. Ben Hauke - I Kinda Missed It (feat. Joe Armon-Jones)
  3. Wayne Snow - Still In The Shell
Abstimmen...

+Kontakt

Hochschulradio Aachen e.V.
Wüllnerstraße 5
52056 Aachen

Telefon: 0241/80-93751
Telefax: 0241/80-92751

Email: Redaktion
Email: Studio

Follow on Twitter    Hochschulradio Aachen bei Facebook    Videokanal bei Youtube

+Benutzeranmeldung

+Playlist

 
 Lade Playlist…

+Aktuelles Programm

Heute Morgen
15:00 Der Nachmittag mit Laura Kosanke
20:00 Frisch Gepresst
22:00 Under Construction Live
 » mehr…

Podcasts

Fernsehen vor'm Schlafengehen?

thiemo.rudolph, 12. April 2016 - 9:46

 

Was gibt es denn schöneres, als ein gepflegtes Nickerchen vor'm Fernseher? Viele Leute nutzen den Fernseher sogar als Einschlafhilfe. Es gibt jedoch auch Stimmen, die behaupten, dass TV und schlaf sich nicht gut vertragen. Stimmt das? Wir haben im Morgen Danach genau diese Fragen für Euch geklärt.

Fankultur: Alemannia Aachen - SSVg Velbert

thiemo.rudolph, 8. April 2016 - 22:26

 

In Aachen wurde wieder Fußball gespielt: In der Regionalliga West trafen Alemannia Aachen und die SSVg Velbert aufeinander. Wie das Spiel ausgegangen ist und was unter anderem Alemannia-Trainer Fuat Kilic zu der Leistung des Teams sagt, hört ihr in unserem Fankultur - Podcast.

Ingenieure Ohne Grenzen - Party im Hotel Europa

thiemo.rudolph, 15. März 2016 - 19:50

Feiern für einen guten Zweck? Das ist morgen mit Ingenieuren ohne Grenzen und DJs vom Hochschulradio Aachen im Hotel Europa möglich. In einem Interview erklären Max und Lukas von Ingenieure ohne Grenzen unter anderem, welche Aufgaben ihnen zukommen und wofür die Eintrittsgelder der morgigen Party genutzt werden.

Serdar Somuncus 'Der Adolf in mir'

Tommy Vella, 8. März 2016 - 12:23

Der 'Hassprediger' Serdar Somuncu warnt in seiner Autorenlesung 'Der Adolf in mir' unter anderem vor den Auswirkungen der rassistischen Ideologie Hitlers bis in die heutige Zeit. Er geht auch auf die Flüchtlingskrise, Medienmanipulation und einiges mehr ein.

Darkstar im Musikbunker

thiemo.rudolph, 4. März 2016 - 12:06

 

 

Das englische Duo "Darkstar" war am letzten Dienstag im Musikbunker. Linda Dowidat aus unserer Musikredaktion war vor Ort und hat mit James Young über das neue Album „Foam Island“ geredet.

Achtung:Unsere Moderatorinnen waren noch nicht ganz wach als sie über das Konzert von Darkstar gesprochen haben - das war natürlich am Dienstag (01.03.2016) und nicht am Mittwoch.

Eine ausführliche Rezension findet ihr hier:

http://www.residentadvisor.net/review-view.aspx?id=17886

Die Welt bereisen für fast umsonst

thiemo.rudolph, 4. März 2016 - 8:57

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benjamin Nerding ist seit 5 Jahren als Tramper unterwegs.

2011 wollte Benjamin Nerding nur kurz einen Wanderurlaub zwischen zwei Ausbildungen einschieben, sich kurz eine Auszeit nehmen - doch dann packte ihn die Wanderlust.

Flüchtlingsinitiativen stellen sich vor

thiemo.rudolph, 22. Februar 2016 - 11:50

Mittlerweile ist die Anzahl der Initiativen, die Geflüchteten helfen wollen sehr groß geworden. Da kommt es schon mal vor, dass Menschen, die sich engagieren wollen den Überblick verlieren. Um genau diesen zurückzugewinnen findet morgen, am Dienstag den 23.02.2016, eine Art 'Messe' auf der sechsten Etage des Super C statt. Dort stellen sich Initiativen vor und informieren über ihre Arbeit und wie man sie unterstützen kann. Im Morgen Danach waren bei uns zwei Mitorganisatoren, Felix Engelhardt und Imen El Amouri im Namen des AStA der RWTH, zu Gast. Sie haben uns unter anderem erzählt, wie es zu der Idee einer solchen Veranstlatung kam.

App "Study Spots"

thiemo.rudolph, 17. Februar 2016 - 20:54

 

Das Anstehen vor Lernplätzen ist mittlerweile eine 'beliebte' Beschäftigung für Aachener Studierende während der Klausurphase geworden.

Das soll mithilfe der App "Study Spots" nicht mehr nötig sein - denn diese zeigt an, wie sehr ein Lernraum ausgelastet ist.

Wie das funktioniert und wo es vielleicht den ein oder anderen verlassenen, freien Lernplatz gibt hat uns Sebastian Gieschen, einer der Entwickler, im Morgen Danach verraten.

Brand im WZL der RWTH Aachen

thiemo.rudolph, 5. Februar 2016 - 15:27

Vergangene Nacht ist es in einer Halle des Werkezugmaschinenlabors der RWTH Aachen zu einem Brand gekommen. Das Gebäude selbst, welches dem Land NRW gehört, ist stark beschädigt; ebenso die Maschinen, deren Wert wohl durch die Brandschutzversicherung der RWTH ersetzt werden wird. Was der Brand jedoch für die Studierenden bedeutet, hört ihr in unserem Podcast.

Inhalt abgleichen Inhalt abgleichen